35. WY – Person im Wasser

Datum: 29. Oktober 2022 um 19:17
Alarmierungsart: DME, Sirene
Dauer: 2 Stunden 13 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Elbe-Seiten-Kanal - Gr. Liedern
Einsatzleiter: BvD - FF Uelzen
Mannschaftsstärke: 23
Fahrzeuge: LF8/6 , MTW , SW1000 
Weitere Kräfte: DLRG Celle , DLRG Lüneburg , DRK-Bereitschaft Uelzen , FF Gr. Liedern , FF Uelzen , Polizei , Polizeihubschrauber , Rettungsdienst , Taucher FF Celle , Taucher FF Lüneburg , THW Uelzen 


Einsatzbericht:

Am Samstag Abend wurden gegen 19:20 Uhr Hilferufe im Bereich des Elbe-Seiten-Kanals wahrgenommen. Zudem will ein Zeuge eine Person gesehen haben, welche in den Kanal gestürzt ist.
Daraufhin wurden die Feuerwehren aus Uelzen, Gr. Liedern und Oldenstadt alarmiert, zusätzlich kamen noch die Kräfte vom THW und der DRK-Bereitschaft zum Einsatz, welche im Bereich des Arbeitshafen zu einer Übung waren.
Zeitgleich wurden auch Tauchereinheiten aus Lüneburg und Celle, sowie ein Polizeihubschrauber alarmiert.
Die eingesetzten Kräfte suchten im Verlauf des Einsatzes zu Fuß und mit Booten den Bereich des Kanals ab.
Im weiteren Verlauf kam es dann auch zum Einsatz einer Drohne und eines Sonarbootes, wodurch ein Verdachtspunkt unter Wasser ausgemacht wurde. Diesen Punkt suchten dann die angeforderten Taucher ab, leider ohne Erfolg.
Die Feuerwehr Oldenstadt wurde gegen 21:30 Uhr aus dem Einsatz entlassen. Die Suche wurde bis etwa 22:15 Uhr fortgesetzt und dann im einvernehmen der eingesetzten Kräfte beendet.